Scheren "MADE IN GERMANY" entstehen jeden Tag bei der Scherenmanufaktur PAUL in Harsefeld. Hier gibt es noch echte Handarbeit. Das Produkt geht im Harsefelder Unternehmen durch 20 Hände, bevor es sich auf dem Weg in über 68 Länder macht. Das TAGEBLATT begleitet den Weg der Schere mit der Nummer 907 - oder wie sie im Verkauf heißt: Stoffschere Premium.
Die Reporterin Claudia Laszcak vom TV-Sender "Deutsche Welle" stattete uns mit ihrem Team einen Besuch ab.
FUNKELNDE Motive mit Swarovski-Steinen glitzern auf den Blumenscheren
Am 06.08.2013 war das ZDF bei uns zu Gast.
Der lokale TV-Sender "Fernsehen aus Niedersachsen" kurz FAN-TV stattete unserer Manufaktur im März einen Besuch ab.
Das Pferde-Fachmagazin Haflinger